Sektion Koloproktologie

Standort: Loreley-Kliniken, Standort Oberwesel

Koloproktologie

Die Koloproktologie hat sich aus der Chirurgie heraus zu einem Spezialgebiet entwickelt. Sie befasst sich mit der Behandlung des Enddarms (Proktologie) und des Dickdarms (Kolon).

Gründliche Anamnese

Sowohl Erkrankungen des End- als auch des Dickdarms können zu verschiedenen Beschwerden führen. Nicht zwingend müssen diese Beschwerden in der Behandlung von Hämorrhoiden liegen. Dies ist oftmals die bekannteste Erkrankung.

Um lokalisieren zu können, wo genau Ihre Beschwerden herrühren, wird eine umfassende Anamnese und Diagnostik durchgeführt. Diese ist Voraussetzung um zu erkennen, was genau ihre Beschwerden verursacht.

Auf dieser Grundlage kann dann die entsprechende Therapie eingeleitet werden. Die durchgeführten Untersuchungen sind zumeist nicht schmerzhaft.

Wir lassen Sie nicht allein

Der Leidensweg, den die Patienten gehen ist zumeist langwierig, bis sie die notwendige Hilfe erhalten.

Doch durch eine frühzeitige Erkennung und Behandlung können chronische Erkrankungen vermieden werden.

Wir können Ihnen die Angst nehmen. Unsere Spezialisten nehmen ihre Beschwerden Ernst, gehen individuell auf Sie ein und finden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung. Weitere Fragen können Sie gerne jederzeit in unserer Sprechstunde stellen.

Stationäre Operationen

  • Hämorrhoiden-OP nach Milligan,Ferguson,  Fansler-Arnold  
  • Stapler-Hämorrhoiden-OP nach Longo  
  • Arterienligatur nach Morinaga  und Mukopexie HAL-RAR 
  • Analfi stel-Chirurgie mit muskelerhaltender Technik 
  • Operation der Analfi ssur  
  • Transanale Tumorentfernung  
  • Entfernung perianaler Tumore  
  • Operation Steißbeinfistel und -abszess  
  • plastische Korrektur-Operationen des Afters  
  • Schließmuskelrekonstruktion  
  • Transanale OP des inneren Rektumprolaps   (S.T.A.R.R.)  
  • Operation der rekto-vaginalen Fistel  
  • Rektozelen-OP bei klinischer Relevanz 
  • Perspektivisch: Sakralnervenstimulation (SNS)  bei Inkontinenz-Patienten

 

Leistungen der Visceralchirurgie:

  • Laparoskopische Cholezystektomie 
  • Laparoskopische Appendektomie
  • Laparoskopische Adhäsiolyse 
  • Konventionelle Colonchirurgie
  • Staginglaparoskopie im Rahmen des Tumorstagings 
  • Venöse Katheter- und Portimplantation für Chemo-  therapie und parenterale Ernährung 
  • Perspektivisch : laparoskopische Narbenhernien-OP (IPOM)

Ambulante Leistungen

Ambulante Behandlung 

  • Coloproktologische Untersuchungen sowie konservative Hämorrhoidenbehandlung (Sklerothera  pie; Gummibandbehandlung)
  • Vor- und nachstationäre Behandlung

Ambulante Operationen 

  • Analvenenthrombose  
  • Marisken  
  • Kleine Abszesse  
  • Condylomata accuminata (Feigwarzen) 
  • Segmentale Hämorrhoiden

Team

Dr. Ute Lehmann-Olbrich

Leitende Ärztin Koloproktologie / Viszeralchirurgie; Fachärztin für Chirurgie / Viszeralchirurgie, Koloproktologie

Telefon:06744 712-200
Telefax:06744 712-257
E-Mail:proktologie@​loreley-​kliniken.​de

Sektion Koloproktologie

Leitung

Dr. Ute Lehmann-Olbrich

Leitende Ärztin Koloproktologie / Viszeralchirurgie; Fachärztin für Chirurgie / Viszeralchirurgie, Koloproktologie

Telefon:06744 712-200
Telefax:06744 712-257
E-Mail:proktologie@​loreley-​kliniken.​de

Sekretariat

Katja Weirich

Telefon:06744 712-200
Telefax:06744 712-257
E-Mail:k.​weirich@​loreley-​kliniken.​de

Petra Windheuser

Telefon:06744 712-200
Telefax:06744 712-257
E-Mail:p.​windheuser@​loreley-​kliniken.​de

Sprechstunde Koloproktologie

Sprechstunden der Ambulanz

Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr und 

      14:00 - 15:30 Uhr

Donnerstag  09:00 - 11:30 Uhr

 

Telefonische Terminvereinbarung jederzeit unter Tel.: 06744 712-200 oder

E-Mail: proktologie(at)loreley-kliniken.de

Wir möchten Sie bitten, bei Ihrem Besuch Ihren Überweisungsschein für die Proktologie mitzubringen.

Des Weiteren bitten wir Sie frühere Krankenunterlagen und Angaben über Ihre Medikamenteneinnahme mitzubringen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an das chirurgische Sekretariat.

Infomaterial für Patienten

Loreley-Kliniken, Standort Oberwesel

Hospitalgasse 11
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-0
Telefax:06744 712-151
Internet:www.loreley-kliniken.dewww.loreley-kliniken.de