Anfahrt und Parken

Loreley-Kliniken, Standort Oberwesel

Hospitalgasse 11
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-0
Telefax:06744 712-151
Internet: http://www.loreley-kliniken.dehttp://www.loreley-kliniken.de

Anfahrtsbeschreibung Standort Oberwesel

So finden Sie zu unserem Standort nach Oberwesel...

..aus Richtung Koblenz (A61):

  • Ausfahrt Nummer 44: Oberwesel / Wiebelsheim / Laudert
  • Richtung Wiebelsheim / Oberwesel
  • durch  "Engehöll"
  • in Oberwesel an der Kreuzung - links abbiegen - auf die Rathaus Straße
  • nach ca. 800 Metern wechselt der Name der Straße in Koblenzer Straße
  • das Krankenhaus befindet sich auf der rechten Straßenseite

..aus Richtung Koblenz (B9):

  • an Rhens, Brey, Boppard und St. Goar vorbei
  • ca. 100 Meter nach Ortseingang Oberwesel fahren Sie bitte durch die kleine Unterführung. Ein Schild auf der linken Fahrbahnseite weist Sie auf die Unterführung hin.
  • gradeaus halten
  • nach ca. 20 Metern ist man am Krankenhaus

..aus Richtung Mainz (A61):

  • Ausfahrt Nummer 44: Oberwesel / Wiebelsheim / Laudert
  • Richtung Wiebelsheim / Oberwesel
  • durch  "Engehöll"
  • in Oberwesel an der Kreuzung - links abbiegen - auf die Rathaus Straße
  • nach ca. 800 Metern wechselt der Name der Straße in Koblenzer Straße
  • das Krankenhaus befindet sich auf der rechten Straßenseite

Fernverkehr

Unser Standort in Oberwesel lässt sich leicht mit dem Zug erreichen. Vom Bahnhof Oberwesel sind es ca. 900 Meter bis zu unserem Haus. 

Die Bahnhöfe liegen auf der Bahnstrecke zwischen den Hauptbahnhöfen der Städte Koblenz und Mainz und sind dementsprechend gut per Regionalbahn oder IC erreichbar.

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.bahn.de

http://www.der-takt.de

http://www.zspnv-nord.de

www.zspnv-sued.de

Parken in Oberwesel

Eine Übersicht über die Parkplätze am Standort Oberwesel finden Sie auf nebenstehender Abbildung:

Oberwesel und Umgebung

Oberwesel liegt im Oberen Mittelrheintal, das seit 2002 zum UNESCO-Welterbe zählt. Oberwesel ist als „Stadt der Türme und des Weines“ bekannt und wurde 2010 als „Gastgeber des Jahres“ in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die Stadt hat ihren Einwohnern und Gästen also viel „Rheinromantik“ zu bieten.

Sehenswürdigkeiten sind in Oberwesel z.B. die Schönburg, die teilweise begehbare Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen, die Martinskirche, die Liebfrauenkirche oder die Mutter Rosa Kapelle. 

Sportlich-aktiv können Sie Ihre Freizeit u.a. im Rheingoldbad (Freibad), mit (Tisch-) Tennis, Wandern oder Fahrradtouren gestalten. Ausgedehnte Wanderwege erschließen die landschaftlich reizvolle Region; direkt am Rhein entlang verläuft der Fernradweg (Basel – Rotterdam), anspruchsvollere Touren führen durch die Seitentäler in den Hunsrück. Zudem bieten sich Ausflüge mit dem Schiff an: mehrere Schifffahrtslinien legen in St. Goar an, die stromaufwärts in Richtung Bingen und Rüdesheim oder stromabwärts nach Boppard und Koblenz fahren.

Die Verbandsgemeinde St. Goar – Oberwesel mit ihren rund 3.500 Einwohnern ist Sitz verschiedener Behörden und hat neben dem Tourismus und dem Weinbau in den letzten Jahren verstärkt auch gewerbliche Wirtschaftszweige angesiedelt. In den Altstädten laden Sie zahlreiche Kneipen und Cafés, Geschäfte und Boutiquen zum Bummeln und Verweilen ein; beste Einkaufsmöglichkeiten bieten darüber hinaus die Nachbargemeinden. Vor Ort finden Sie zwei konfessionelle und einen kommunalen Kindergarten sowie zwei Grundschulen. Außer einer Haupt- und Realschule ebenfalls vor Ort sind in den Nachbargemeinden noch drei Gymnasien, Gesamtschulen und Berufsfachschulen vorhanden.

Unterkünfte in Nähe unserer Klinik können Sie über Tourismusinformation erfragen.

Anfahrtskarte

Loreley-Kliniken, Standort St. Goar

Gründelbach 38
56329 St. Goar
Telefon:06741 800-0
Telefax:06741 800-167
Internet: http://www.loreley-kliniken.dehttp://www.loreley-kliniken.de

Anfahrtsbeschreibung Standort St. Goar

..aus Richtung Koblenz (A61):

  • Ausfahrt Nummer 42: Emmelshausen / Boppard / St. Goar
  • der Beschilderung nach St. Goar, Ortsteil Gründelbach, folgen
  • im Ort St. Goar - Gründelbach folgen Sie dem Straßenverlauf, die Klinik liegt direkt an der Haupstraße und ist nicht zu verfehlen 

..aus Richtung Koblenz (B9):

  • an Rhens, Brey und Boppard vorbei
  • ca. 500 Meter vor Ortsbeginn St. Goar rechts abbiegen (Bahnschienenunterführung) 
  • folgen Sie dem Straßenverlauf, die Klinik liegt direkt an der Haupstraße und ist nicht zu verfehlen 

..aus Richtung Mainz (A60):

  • Ausfahrt Nummer 12: Richtung Köln / Koblenz / St. Goar folgen
  • Weiterfahren auf die A61
  • Ausfahrt Nummer 42: Emmelshausen / Boppard / St. Goar
  • der Beschilderung nach St. Goar, Ortsteil Gründelbach, folgen
  • im Ort St. Goar - Gründelbach folgen Sie dem Straßenverlauf, die Klinik liegt direkt an der Haupstraße und ist nicht zu verfehlen 

..aus Richtung Mainz (A60, dann über B9):

  • Ausfahrt Nummer 13: Richtung Bingen Ost / Rüdesheim
  • der Richtung St. Goar / Bingen folgen
  • weiterfahren auf B9: Richtung St. Goar
  • den Ort St. Goar durchqueren 
  • kurz nach Ortsausgang links abbiegen (Bahnschienenunterführung) 
  • folgen Sie dem Straßenverlauf, die Klinik liegt direkt an der Haupstraße und ist nicht zu verfehlen

Fernverkehr

Unser Standort St. Goar  lässt sich leicht mit dem Zug erreichen. Vom Bahnhof  in St. Goar sind es ca. 2 km bis zu unserem Krankenhaus.

Der Bahnhof liegt auf der Bahnstrecke zwischen den Hauptbahnhöfen der Städte Koblenz und Mainz und ist dementsprechend gut per IC erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.bahn.de

www.der-takt.de

www.zspnv-nord.de

http://www.zspnv-sued.de/www.zspnv-sued.de

 

Parken in St. Goar

Kostenlose Parkplatze finden Sie in ausreichender Anzahl direkt vor dem Gebäude.

St. Goar und Umgebung

St. Goar liegt im Oberen Mittelrheintal, das seit 2002 zum UNESCO-Welterbe zählt. St. Goar wirbt mit dem Slogan „am Rhein im Tal der Loreley“. Die Stadt hat ihren Einwohnern und Gästen also viel „Rheinromantik“ zu bieten.

Neben einer malerischen Altstadt ist für St. Goar die Burg Rheinfels hervorzuheben, eine der größten und bauhistorisch bedeutendsten Burgruinen am Rhein.

Sportlich-aktiv können Sie Ihre Freizeit u.a. im Rheingoldbad (Freibad), mit (Tisch-) Tennis, Wandern oder Fahrradtouren gestalten. Ausgedehnte Wanderwege erschließen die landschaftlich reizvolle Region; direkt am Rhein entlang verläuft der Fernradweg (Basel – Rotterdam), anspruchsvollere Touren führen durch die Seitentäler in den Hunsrück. Zudem bieten sich Ausflüge mit dem Schiff an: mehrere Schifffahrtslinien legen in St. Goar an, die stromaufwärts in Richtung Bingen und Rüdesheim oder stromabwärts nach Boppard und Koblenz fahren.

Die Verbandsgemeinde St. Goar – Oberwesel mit ihren rund 3.500 Einwohnern ist Sitz verschiedener Behörden und hat neben dem Tourismus und dem Weinbau in den letzten Jahren verstärkt auch gewerbliche Wirtschaftszweige angesiedelt. In den Altstädten laden Sie zahlreiche Kneipen und Cafés, Geschäfte und Boutiquen zum Bummeln und Verweilen ein; beste Einkaufsmöglichkeiten bieten darüber hinaus die Nachbargemeinden. Vor Ort finden Sie zwei konfessionelle und einen kommunalen Kindergarten sowie zwei Grundschulen. Außer einer Haupt- und Realschule ebenfalls vor Ort sind in den Nachbargemeinden noch drei Gymnasien, Gesamtschulen und Berufsfachschulen vorhanden.

Sie finden also über Oberwesel und St. Goar hinaus ein umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Burgen und Denkmälern, Museen, Konzerten und Ausstellungen.

Anfahrtskarte

Loreley-Seniorenzentrum Oberwesel

Hospitalgasse 10
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-810
Telefax:06744 712-811
Internet: http://www.loreley-seniorenzentrum.dehttp://www.loreley-seniorenzentrum.de

Ihr Weg zu uns

...aus Richtung Koblenz (A61):

  • Ausfahrt Nummer 44: Oberwesel / Wiebelsheim / Laudert
  • Richtung Wiebelsheim / Oberwesel
  • durch  "Engehöll"
  • in Oberwesel an der Kreuzung - links abbiegen - auf die Rathaus Straße
  • nach ca. 800 Metern wechselt der Name der Straße in Koblenzer Straße
  • das Seniorenzentrum befindet sich auf der rechten Straßenseite

 

...aus Richtung Koblenz (B9):

  • an Rhens, Brey, Boppard und St. Goar vorbei
  • ca. 100 Meter nach Ortseingang Oberwesel fahren Sie bitte durch die kleine Unterführung. Ein Schild auf der linken Fahrbahnseite weist Sie auf die Unterführung hin.
  • gradeaus halten
  • nach ca. 25 Metern ist man am Seniorenzentrum

 

...aus Richtung Mainz (A61):

  • Ausfahrt Nummer 44: Oberwesel / Wiebelsheim / Laudert
  • Richtung Wiebelsheim / Oberwesel
  • durch  "Engehöll"
  • in Oberwesel an der Kreuzung - links abbiegen - auf die Rathaus Straße
  • nach ca. 800 Metern wechselt der Name der Straße in Koblenzer Straße
  • das Seniorenzentrum befindet sich auf der rechten Straßenseite

 

...aus Richtung Mainz (B9):

  • ab Bingen der B9 in Richtung Koblenz folgen
  • an Trechtingshausen, Niederheimbach und Boppard vorbei
  • nach dem Ortseingangsschild nach ca. 1km links abbiegen, durch eine kleine Unterführung
  • an der Kreuzung rechts, Richtung Stadtzentrum abbiegen
  • das Krankenhaus/ das Seniorenzentrum befindet ca. 500m auf der rechten Seite

 

Anreise mit dem Fernverkehr

Unser Standort in Oberwesel lässt sich leicht mit dem Zug erreichen. Vom Bahnhof Oberwesel sind es ca. 900 Meter bis zu unserem Haus. 

Die Bahnhöfe liegen auf der Bahnstrecke zwischen den Hauptbahnhöfen der Städte Koblenz und Mainz und sind dementsprechend gut per Regionalbahn oder IC erreichbar.

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

Homepage Deutsche Bahn

Homepage "Rheinland-Pfalz-Takt"

Homepage Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland Pfalz Nord

Homepage Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland Pfalz Süd

Parken

Bedingt durch die architektonische Einbindung des Seniorenzentrums in den Stadtkern von Oberwesel und der unmittelbaren Lage zum Rhein, sind die Parkplätze in unmittelbarer Nähe sehr knapp bemessen und kostenpflichtig. Besuchern und Gäste unseres Hauses stellen wir kostenfreie Parkplätze am Ochsenturm (ca. 200m Fußweg, B9 Richtung Koblenz) zur Verfügung.

Wir weisen freundlich darauf hin, dass das Abstellen des PKW auf dem Parkplatz am Ochsenturm auf eigenes Risiko erfolgt.

Unterkünfte und Umgebung

Oberwesel liegt im Oberen Mittelrheintal, das seit 2002 zum UNESCO-Welterbe zählt. Oberwesel ist als „Stadt der Türme und des Weines“ bekannt und wurde 2010 als „Gastgeber des Jahres“ in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die Stadt hat ihren Einwohnern und Gästen also viel „Rheinromantik“ zu bieten.

Sehenswürdigkeiten sind in Oberwesel z.B. die Schönburg, die teilweise begehbare Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen, die Martinskirche, die Liebfrauenkirche oder die Mutter Rosa Kapelle in der Loreley Klinik Oberwesel. 

Die Verbandsgemeinde St. Goar – Oberwesel mit ihren rund 3.500 Einwohnern ist Sitz verschiedener Behörden und hat neben dem Tourismus und dem Weinbau in den letzten Jahren verstärkt auch gewerbliche Wirtschaftszweige angesiedelt.

Unterkünfte in Nähe unserer Klinik können Sie über die Tourismusinformation erfragen.

Anfahrtskarte

Loreley-Kliniken, Standort Oberwesel

Hospitalgasse 11
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-0
Telefax:06744 712-151
Internet: http://www.loreley-kliniken.dehttp://www.loreley-kliniken.de

Loreley-Kliniken, Standort St. Goar

Gründelbach 38
56329 St. Goar
Telefon:06741 800-0
Telefax:06741 800-167
Internet: http://www.loreley-kliniken.dehttp://www.loreley-kliniken.de

Loreley-Seniorenzentrum Oberwesel

Hospitalgasse 10
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-810
Telefax:06744 712-811
Internet: http://www.loreley-seniorenzentrum.dehttp://www.loreley-seniorenzentrum.de